Schwester Ilona-Renate Thiel gestorben

Am 9. Juni ist Schwester Ilona-Renate Thiel im Alter von 85 Jahren verstorben. Sie war nicht nur jahrzehntelang die Drehscheibe für die Aktivitäten der Caritas-Gemeinschaft in Bayern. Als Freundin von Schwester Verena hat sie ihr materiell und ideell immer zur Seite gestanden. Ihr ist es maßgeblich zu verdanken, dass etwa das Hospital in Independencia gebaut werden konnte, dass „postas sanitarias“, Gesundheitsstationen in verschiedenen Orten Ayopayas eingerichtet und besetzt wurden; manchen Container mit Material hat sie auf den Weg gebracht.
Die Menschen Boliviens und der Missionskreis Ayopaya gedenken ihrer mit großer Dankbarkeit. Gott möge sie zu sich in sein Reich aufnehmen.

                                                                                        Raimund Busch, 1. Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.