Heribert Allwang verstorben

Der Missionskreis Ayopaya trauert um Heribert Allwang. Er ist am 30.4.2021 im 80. Lebensjahr verstorben.
Heribert Allwang war 1968 Mitglied des ersten Teams von Entwicklungshelfer*innen um P. Manfredo Rauh in Independencia / Ayopaya. Bis 1970 baute er das Sozialzentrum San Bonifacio dort auf. Von 1977 bis 1979 plante und errichtete „Don Heriberto“ die neue Kirche San Francisco in der Provinzhauptstadt Ayopayas. Sein Einsatz war geprägt durch seine außerordentliche Art, die einheimischen Mitarbeiter einzubinden und bei der Arbeit zu ermutigen. Offen und freundschaftlich ging er mit den Menschen um. Fachlich kompetent verband er moderne mit traditioneller Bautechnik und vermittelte viele Kenntnisse, die den Mitarbeitern wertvolle Hilfen für ihr berufliches Fortkommen gaben. Seine zupackende Art, sein Mut und seine Umsicht bleiben uns in Erinnerung.
Sein Name wird für immer mit dem Missionskreis Ayopaya verbunden bleiben. Wir danken ihm von ganzem Herzen. Unser Mitgefühl gilt seinen Kindern und ihren Familien.
Wir glauben, dass auf ihn das Paulus – Wort zutrifft: „Wer reichlich sät, wird reichlich ernten.“ (2 Kor 9,6)
Gott möge ihm sein Wirken vergelten!

Raimund Busch

(Deutsch) Severino Blanco – ein indigener Künstler aus Ayopaya

Ese artículo no está disponible en castellano actualmente, sólo en Alemán.

Severino Blanco verstorben

Heute hat uns die Nachricht erreicht, dass Severino Blanco infolge eines Unfalls verstorben ist.
Der Maler Severino hat durch seinen Stil viele markante Bilder geschaffen und das Image des Missionskreises für viele Menschen einprägsam gemacht.
Gott möge ihm alles Gute vergelten und ihn in seine Gegenwart holen.
(Eine ausführliche Würdigung folgt in Kürze.)

Prof. Estéban Torres tödlich verunglückt

Am Montag, 26. November 2018, wurde Don Estéban Torres, Lehrer in Condorillo, unter sehr großer Beteiligung der Bevölkerung von Independencia zu Grabe getragen. In dichtem Nebel ist das Fahrzeug, in dem er mit zwei anderen Personen gesessen hatte, abgestürzt. Don Estéban hat als junger Bursche im Centro Social gearbeitet. Schw. Verena hat ihm dann eine Ausbildung als Lehrer ermöglicht. Ihm gelang es, in Condorillo eine Musterschule aufzubauen. Viele Besucher aus Deutschland sind dort herzlich aufgenommen worden und konnten sich von der außerordentlichen pädagogischen Begabung des jungen Mannes ein Bild machen. Der junge Mann hinterlässst eine Frau und kleine Kinder. Ihnen und der Dorfgemeinde Condorillo gehört unser Mitgefühl. Gott schenke ihm die ewige Ruhe.

(Deutsch) Prof. Dr. Joseph Renker verstorben

Ese artículo no está disponible en castellano actualmente, sólo en Alemán.

Schwester Ilona-Renate Thiel gestorben

Ese artículo no está disponible en castellano actualmente, sólo en Alemán.

Gedenken an Padre Manfredo Rauh

Ese artículo no está disponible en castellano actualmente, sólo en Alemán.

Der Missionskreis Ayopaya trauert um Siegfried Firsching

Ese artículo no está disponible en castellano actualmente, sólo en Alemán.

Pater Coelestin Stöcker gestorben

Ese artículo no está disponible en castellano actualmente, sólo en Alemán.

Ein herber Verlust: P. Crispín Borda gestorben

Ese artículo no está disponible en castellano actualmente, sólo en Alemán.