Katechistentreffen

Treffen der Katechisten – der Höhepunkt des Jahres

Encuentro diocesano de los catequistas

 

Jedes Jahr um San Juan, dem 24. Juni,  treffen sich die Katechisten und andere engagierte Christen aus der Erzdiözese Cochabamba. Dieses Jahr waren mehr als 1.000  Katechisten in Tablas Monte zusammen. Das Örtchen liegt bereits am Eingang zum Chapare, der Tieflandprovinz von Cochabamba. Entsprechend mild war das Klima und damit eine willkommene Abwechslung zur derzeit bitteren Kälte im Hochland.

 

 

 

Auch in Bolivien hat man kluge Ideen zur Verwertung des Abfalls. So wie hier beim Katechistentreffen in Tablas Monte dienen die leeren Flaschen als Sonnenschutz.

 

 

 

 

Arbeitskreise, Bibelquiz und Wettbewerb der besten Gesangsgruppen für Lieder im Gottesdienst standen auf dem Programm. Die Vertreter der Katechisten wurden gewählt.  Feierlicher Abschluss war auch in diesem Jahr die Messe mit dem Erzbischof von Cochabamba, Mons. Oscar Aparicio. Die Organisation und Durchführung lag wie immer in den Händen von Direktor Pedro Alvarez und seinem Team von CADECA.

Raimund Busch